Enduromasters 6. Lauf 2015 Thayatal Enduro (NÖ),


Markus Geier gewinnt die Profieinzelwertung. Sieber/Friedl belegen Rang 8 im Team.

Tolle Vorstellung der MSC Burschen und Mädels beim vorletzten Lauf zur Enduromasters Serie. Markus Geier siegt vor Walter Feichtinger und Florian Reichinger beim 6 Stunden Rennen (Klasse Profi Einzel) in Weikertschlag an der Thaya. Die führenden in der Klasse Profiteam, Marcel Sieber und Thomas Friedl, mussten im Kampf um die Meisterschaft leider einen Rückschlag einstecken. Während die stärksten Verfolger (Schöpf/Steiner) den Sieg einfuhren, konnten die beiden Mattighofner nur Rang 8 belegen. Schnellste Dame im Feld war mit mit Anna-Larissa Redinger erfreulicherweise auch eine Mattighofnerin. 

Enduro ÖM 11. und 12. Lauf 2015 Palfau (ST), Enduromasters


Junioren-Staatsmeistertitel geht an Michael Feichtinger

Toller Saisonabschluss bei der österreichischen Enduromeisterschaft in Palfau. Michael Feichtinger holt sich vor Walter Feichtinger und Markus Geier den Staatsmeisterschaftstitel bei den Junioren. Florian Reichinger holt sich am Samstag den Sieg in der Sprintwertung und beendet die Saison als Gesamt Fünfter. Die wichtigen Meisterschaftspunkte waren dieses mal aber besonders schwer zu holen, da die ohnehin schon anspruchsvolle Strecke durch das nasse Wetter noch schwieriger wurde. Das bekamen auch Marcel Sieber und Thomas Friedl zu spüren, die mit Platz 2 in der Enduromasters Profiteamwertung nachwievor Platz Eins in der Gesamtwertung einnehmen.

KTM Kini Alpencup 6. Lauf 2015 Rietz/Tirol


Phillip Rückenbach / 50ccm
Phillip ging am Samstag in Rietz/Tirol zum Rennen des KTM KINI Alpencup an den Start.
Die tolle Stimmung hat Phillip auch hier wieder top motiviert. Bereits im Zeittraining zeigte Phillip mit spitzen Rundenzeiten was er vor hat.
Und genau so konnte Phillip, wie auch schon an den letzten beiden Wochenenden, mit einem sehr spannenden Rennen den Sieg einfahren. Das erste Rennen gewann Phillip mit riesen Vorsprung. 
Auch das zweite Rennen gewann Phillip mit einem Start/Ziel Sieg!

MX Hobby Championship 6. Lauf 2015 Kaplice (CZ)


Der sechste Lauf zur MX Hobby Championships fand in der südböhmische Stadt Kaplice (30km nördlich von Freistadt) statt. Die Rückenbachbrüder und Bachleitner Wolfgang hielten die MSC Mattighofen Fahnen hoch und gehen nach einem erfolgreichen Rennwochende in Kaplice mit Titelchancen ins Meisterschaftsfinale.

Enduro ÖM 10. Lauf 2015 St. Georgen (ST), Endurotrophy


Die vorletzte Station zur österreichischen Endurostaatsmeisterschaft fand im steirischen St. Georgen statt, wo dieses mal das Finale zur Endurotrophy ausgetragen wurde. Speziell in der Juniorenwertung findet ja noch ein clubinterner Kampf um die Meisterschaft statt und so starten alle Titelanwärter des MSC Mattighofen um wertvolle Punkte zu sammeln.

Anna-Larissa Redinger auf der neuen KTM 250 EXC-F Six Days

 
Ich habe echt so einiges nach zu berichten! Vor einigen Wochen habe ich mich neu verliebt....
Darf ich vorstellen - KTM 250 EXC-F Six Days - Larissa in Love!
Ich kann es noch gar nicht glauben!!!! Ich bin einfach unheimlich dankbar und happy!!
Schon beim ersten Mal aufsitzen habe ich mich super wohl gefühlt!! 
Das erste Rennen bin ich in Lunz am See gefahren - das Rennen gehört zum österreichischen Enduro Cup und war mitunter eines der schwierigeren Rennen die es in Österreich gibt. Gewertet werden hier nur die Sonderprüfungen. Sollte man sich aber auf den Etappen dazu entscheiden die leichtere Variante zu fahren bekommt man Strafminuten dazu. In Runde 1 hatte ich kaum Probleme und konnte auch die schweren Passagen super fahren. Schon im Training habe ich gemerkt, dass mir die 250er einfach super liegt! Obwohl es ununterbrochen regnete und die Bedingungen echt schwer waren - mit den tollen Tipps und der Unterstützung von Michael Rusam und Erich Brandauer kam ich auch mit der Steinfelsen Passage gut zu recht. In der zweiten Runde tauschte ich mein Hinterrad gegen ein Laufrad mit Mousse, da es auf Grund der vielen Steine doch etwas riskant war mit einem Schlauch zu Fahren. Leider erwies sich das als kleiner Fehler, denn das Mousse war viel zu hart für mich und ich konnte fast keinen Grip aufbauen. Runde 2 kostete mich also sehr viel Energie und ich stürzte extrem oft. In Runde drei wechselten wir also das Rad erneut und ich konnte die letzte Runde nahezu fehlerfrei fahren :) 
Schlussendlich war der Dritte Platz dann doch ein Erfolg und ich war froh über die tollen Erfahrungen im schweren Gelände!

MX Hobby Championship 5. Lauf 2015 Kefermarkt(OÖ)


Phillip Rückenbach / 50ccm

Phillip Rückenbach beim Starmotocross (Ernecker Cup) in Kefermarkt:
Schon im Zeittraining zeigte Phillip wie hoch motiviert er heute ist und fuhr eine Bestzeit nach der anderen.
Raketenstart im ersten Lauf, die Konkurrenz weit hinter Phillip - es sah sehr vielversprechend aus. Doch dann Sturz kurz vorm Zielsprung noch bevor die erste Runde gefahren war. Es hat etwas gedauert bis Phillip wieder weiterfahren konnte, da wurde er schon von zwei Fahrern überholt. Kaum zu glauben, aber Phillip zeigte eine unglaubliche Aufholjagd bei einer halben Runde Rückstand auf den Führenden. Nach dieser spannenden Aufholjagd fuhr Phillip als Erster durchs Ziel!
Holeshot auch im zweiten Lauf! Dieses Rennen brannte Phillip wie ein Feuerwerk mit einem Start Ziel Sieg nieder und holte sich den Tagessieg! 

 

International Sixdays Enduro 2015, Kosice

11.9.2015, 5.Renntag

Es freut mich dass ich mich mit guten Nachrichten wieder melden kann. Unser JT Team wird mit dem 10. Rang in der Wertung geführt und hat den heutigen Tag auch wieder souverän abgespult.
Durch den Ausfall des JT Teams aus USA am heutigen Tag haben wir den Sprung in die Top 10 geschafft und das mit allen vier Fahrern ohne Ausfall.
Da Morgen nur mehr eine 35km Etappe zum Abschlussmotocross am Plan steht und beim Abschlussmotocross nur mehr eine Linie nach dem Start überfahren werden muss um in der Gesamtwertung zu sein hoffen wir auch diese Hürde noch zu nehmen. Heute fiel den Jungs das Lachen zum Teil schon etwas schwerer doch sie haben gekämpft und wir können stolz sein auf unseren Nachwuchs!!!
Übrigens steht schon fest das die ISDE 2015 ohne Ergebnis bei der WT beendet wird da es einen Einspruch der am Mittwoch disqualifizierten Fahrer gab, diese dadurch weiter am Rennen teilnehmen durften. Dieser Einspruch wurde von der FIM abgelehnt jedoch ist Frankreich eine Instanz weiter an das Sportgericht in Genf gegangen und dadurch wird die ISDE 2015 bei der WT am grünen Tisch entschieden.
Aus meiner Sicht eine absolut unverständlich Entscheidung, da die 9 Fahrer die diese Disqualifikation betrifft gegen eine Grundregel des Endurosport „das versäumen einer Passierkontrolle“ verstossen haben was laut Regelwerk mit Ausschluss geahndet werden muss.

Somit verabschiede ich mich von euch aus Kosice und den Bericht vom Abschlussmotocross werde ich euch dann von daheim aus nachreichen da ich Morgen anstelle des Schreibens mit den Jungs auf ein Bier gehen werde!

Kaolinwerkrennen 2015


Das Aspanger Kaolinwerk ist seit Jahren ein Fixpunkt im österreichischen Endurokalender. Nach dem weltbekannten Erzbergrodeo ist das Kaolinwerkrennen die zweitgrößte Enduroveranstaltung in Österreich. Mit Alfredo Gomez, Manuel Lettenbichler und Lars Enöckl standen auch international bekannte Stars der Extremenduroszene auf der Starterliste der dreitätigen Veranstaltung, die auch für die Fahrerpräsentation der österreichischen Sixdaysteilnehmer genutzt wurde. Mit dabei natürlich unsere Juniortrophy mit Feichtinger Michael, Geier Markus, Reichinger Florian und Reichinger Philipp.

Enduro ÖM 8. und 9. Lauf 2015 Pachfurth (NÖ), Enduromasters


Das Speedworldgelände nahe Bruck an der Leitha ist ein wahres Eldorado für Motorsportbegeisterte. Das erkannte auch Joe Lechner, seineszeichen Erfinder der Enduromasters-Serie, und richtet nach 2014 schon zum zweiten Mal eine Veranstaltung rund um das Harrach-Anwesen aus. Gleichzeitig zählt die am Samstag ausgetragenen Sprintwertung und die Profieinzelwertung am Sonntag zur Österreichischen Endurostaatsmeisterschaft. Deshalb machte sich wieder ein gutes Dutzend MSC'ler auf den Weg nach Niederösterreich um am Rennen teilzunehmen. Mit Marcel Sieber und Thomas Friedl, die in der Profiteamwertung führen, und Florian Reichinger der die Profieinzelwertung anführt, hat der MSC Mattighofen auch seine Topfavoriten am Start.

Inhalt abgleichen