Schwarzpulver Rallye 2018


Erster Schwarzpulversieg für Marcel Sieber

Nachdem Seriensieger Walter Feichtinger und Gerhard Zöhrer im Vorjahr gemeinsam triumphiert hatten, waren 2018 erstmals auch zwei Titelverteidiger am Start der Schwarzpulverrallye. Doch für beide reichte es heuer nicht ganz nach oben. Walter patzte in der Disziplin "Trial", Gerhard ließ in der Disziplin "Laufen" entscheidende Sekunden liegen. Somit war der Weg frei für ein neues Siegergesicht. Marcel Sieber patzte in keiner Disziplin entscheidend, hatte zusätzlich noch das notwendige Glück beim "Darten" und konnte mit Rang 3 in der Königsdisziplin "Enduro" erstmals den Gesamtsieg fixieren. Walter Feichtinger konnte das Endurorennen vor Markus Geier gewinnen. Die beiden standen dann auch mit Marcel auf dem Siegerpodest und belegen die Plätze 2 und 3. "Altmeister" Willi Reiter vom Gastclub RTS Schalchen war bester seines Teams und wurde hinter Reinthaller Fritz Fünfter. Etwas bitter verlief das Rennen für Florian Reichinger. Nach den Funbewerben noch sehr souverän auf Rang 1, war er beim Enduro auch klar in Richtung Gesamtsieg unterwegs. Aus beruflichen Gründen musste er jedoch das Rennen eine halbe Stunde früher beenden und so reichte es dann nur für Gesamtrang 8.    

Mit der Schwarzpulver ist traditionell das Veranstaltungsjahr für den MSC Mattighofen abgeschlossen. Nochmals Danke ans Küchenpersonal, Streckenposten, Helfer und Teilnehmer und an das Gasthaus Badhaus für die Verpflegung.

Ergebnisse:

100 min Endurofahren

Rundenzeiten

Gesamtergebnis

RANG Startnr. Name Vorname Trial Laufen Schießen Blasen Dart Enduro PUNKTE
1 6 Sieber Marcel 16 1 12 8 7 3 590
2 2 Feichtinger Walter 32 4 8 5 18 1 720
3 31 Geier Markus 31 2 5 21 4 2 730
4 16 Reinthaller Fritz 13 16 9 6 8 10 1020
5 34 Reiter Willi 1 20 18 16 23 5 1030
6 27 Heidinger Patrick 30 11 2 18 23 4 1040
7 26 Putz Benjamin 11 21 33 14 2 6 1110
8 24 Reichinger Florian 2 3 14 9 1 17 1140
9 1 Zoehrer Gerhard 4 25 9 22 6 11 1210
9 32 Priewasser Fritz 3 33 12 13 15 9 1210
11 39 Moenig Manuel 26 9 22 33 15 7 1400
12 21 Planberger Wolfgang 19 15 3 4 30 14 1410
13 3 Krieger Thomas 22 7 29 26 23 8 1470
13 38 Dirnsteiner Robert 20 28 14 2 18 13 1470
15 40 Moenig Kevin 6 12 17 32 11 16 1580
16 10 Kendlbacher Thomas 28 19 5 24 23 12 1590
17 35 Knauseder Christoph 10 7 1 28 18 20 1640
18 28 Reiter Eva 7 22 18 3 11 23 1760
19 22 Katastrofsky Valentino 24 10 7 27 34 15 1770
20 11 Redinger Larissa 8 6 25 20 30 19 1840
21 8 Eder Manuel 27 12 34 22 3 18 1880
22 33 Weichenberger Martin 9 34 22 18 18 21 2060
23 18 Forstner Florian 13 5 27 1 11 30 2070
24 23 Wittmann Claus 20 27 14 12 15 24 2080
25 20 Neider Martin 11 14 18 25 11 28 2190
26 13 Rückenbach Phillip 5 32 31 34 8 22 2200
27 25 Eder Florian 23 30 3 15 30 26 2310
28 29 Erlinger Manuel 29 24 28 29 8 25 2430
29 9 Sieber Markus 25 31 11 7 23 31 2520
30 7 Zoehrer Felix 17 18 32 30 23 27 2550
31 30 Dr. Speed 18 26 18 11 23 33 2610
32 37 Reiter Guenther 32 29 25 17 5 32 2680
33 17 Forstner Christian 34 17 24 10 18 34 2730
34 36 Waidmayr Tim 15 23 30 31 30 29 2740

 

Inhalt: M.Sattlecker