Österreichischer Enduro Cup, 1. Lauf Guttaring (K)


Sieg für Florian Reichinger in der E2 Klasse

Mit Enduroetappen und gezeiteten Sonderprüfungen ist der Österreichische Endurocup eher mit dem klassischen Enduromodus zu vergleichen und die jüngste Rennserie im nationalen Endurokalender. Der Serienveranstalter wirbt mit "echten" Enduro, Qualitätsstrecken, unkomplizierten Ablauf und sehr vielen Fahrstunden pro Rennwochenende. Florian Reichinger nahm zum ersten mal am ÖEC teil und war im kärtnerische Guttaring am Start. Prompt gewinnt der junge Munderfinger die E2 Klasse und wird hinter Martin Ortner und Christian Resinger Gesamtdritter.

Persönliche Eindrücke:


Florian Reichinger:  Ich fuhr zum ersten mal die ÖEC Serie.
Am Samstag stand Besichtigung der Sonderprüfung, Training und der Prolog am Plan. Zusätzlich fuhr ich noch am Abend das Enduro Cross Rennen mit KO System. Ich konnte alle Ausscheidungsläufe gewinnen, aber im Finale wollte es dann nicht so laufen. Ich blieb im Steinefeld hängen und wurde somit Fünfter.
Sonntags machte ich wenig Fehler und konnte konstante Rundenzeiten auf der anspruchsvollen Sonderprüfung fahren holte mir den ersten Platz in der E2 Klasse und Overall Platz 3.

Links:

http://www.endurocup.at

  


Inhalt: F.Reichinger