Schwarzpulver Rallye 2017


Schwarzpulverrallye sieht erstmals zwei Sieger

Walter Feichtinger ist der Dauergast am Schwarzpulverpodest der letzten Jahre. Und das meistens auch noch ganz oben. Doch dieses Jahr musste er den Platz an der Sonne mit Gerhard Zöhrer teilen. Der Routinier war speziell bei den Funbewerben eine Bank und konnte mit Rang fünf beim 100 Minuten Endurorennen die Distanz zur Spitze gering halten. Walter hingegen war beim Endurorennen mit einer für ihn ungewohnten Zweitakt KTM zu stark für alle anderen und gewann souverän die Königsdisziplin. Beide sammelten somit 600 Punkte und gewinnen ex-aequo die prestigeträchtige Vereinsveranstaltung. Gesamtdritter wurde Enduro Vizestaatsmeister Michael Feichtinger. Bei den Damen ging der Sieg an Eva Reiter und somit an den Gastclub RTS Schalchen mit dem es dann am Abend gemeinsam zur Siegerehrung ins Gasthaus Badhaus ging um den neuen Wanderpokal entgegen zu nehmen. Gerhard singt wohl immer noch :)
 

Mit der Schwarzpulver ist traditionell das Veranstaltungsjahr für den MSC Mattighofen abgeschlossen. Nochmals Danke ans Küchenpersonal, Streckenposten, Helfer und Teilnehmer und an das Gasthaus Badhaus für die Verpflegung.

Ergebnisse:

100 min Endurofahren

Rundenzeiten

Gesamtergebnis

RANG Startnr. Name Vorname Karusell Laufen Reifen Schießen Nageln Enduro PUNKTE
1 1 Feichtinger Walter 9 9 19 5 13 1 600
1 2 Zoehrer Gerhard 6 7 3 17 2 5 600
3 25 Feichtinger Michael 1 3 22 19 13 2 680
4 10 Reinthaller Fritz 13 5 9 1 1 9 740
5 86 Heidinger Patrick 26 10 12 1 13 4 820
6 7 Reichinger Philipp 7 27 24 8 13 3 940
7 9 Krieger Thomas 3 2 28 12 13 8 980
8 89 Moenig Kevin 11 14 18 21 8 6 1.020
9 88 Moenig Manuel 16 15 10 26 8 7 1.100
10 92 Katastrofsky Valentino 25 1 25 15 13 10 1.290
11 91 Planberger Wolfgang 9 13 21 12 13 13 1.330
12 3 Kendlbacher Thomas 8 20 30 5 13 12 1.360
13 26 Weichenberger Martin 20 23 8 21 2 14 1.440
14 94 Permadinger Hans 5 28 29 19 13 11 1.490
15 28 Neider Martin 18 25 6 9 13 17 1.560
16 8 Koechl Richard 12 16 4 29 6 18 1.570
16 93 Eidenhammer Thomas 21 16 2 30 13 15 1.570
18 90 Knauseder Christoph 15 8 20 24 13 16 1.600
19 85 Erlinger Manuel 22 6 23 3 8 21 1.670
20 84 Reiter Eva 19 30 12 5 13 19 1.740
21 96 Waidy Peter 29 12 17 27 8 20 1.930
22 97 Sattlecker Stefan 28 24 11 12 5 23 1.950
23 98 Reiter Guenther 23 11 15 24 6 24 1.990
24 99 Eder Florian 4 29 27 9 4 26 2.030
25 12 Eder Manuel 30 22 1 31 13 22 2.070
26 95 Biebl Walter 17 21 16 16 13 25 2.080
27 6 Sieber Markus 14 18 7 23 13 27 2.100
28 24 Kelemen Karl 31 19 5 4 8 29 2.120
29 5 Lanzer Karl 24 4 31 9 13 28 2.210
30 4 Geier Markus 2 26 14 17 13 30 2.220
31 87 Weinlich Christine 27 31 26 28 13 31 2.800

 


Inhalt: M.Sattlecker