ACC 5. Lauf 2017 Mattighofen (OÖ)


Heimsieg für Michael Feichtinger in Mattighofen

Bei spitzenmäßigen Wetter- und Streckenbedingungen ging der letzte Lauf zur Austrian Crosscountry Meisterschaft auf der Heimstrecke des MSC Mattighofen über die Bühne. Die Mattighofner Toppiloten Markus Geier, Florian Reichinger und Marcel Sieber mussten sich leider fürs Heimrennen verletzungsbedingt "krank" schreiben und so mussten die Feichtinger Zwillinge in der Profiklasse die Kohlen aus dem Feuer holen. Für Walter ging es ohnehin noch um den Vizetitel in dieser Klasse und so sollte vor Heimpublikum die Motivation groß genug sein um einen Spitzenplatz zu erzielen, und das stellte er von Anfang an unter Beweis. Schnell setzte sich eine Vierergruppe mit Walter und Michael Feichtinger, Matthias Wibmer und Gesamtsieger Patrick Neisser ab, die zwei Stunden lang ein enormes Tempo anschlugen. Bis kurz vor Schluss sah Walter schon wie der sichere Sieger aus ehe seiner KTM in der letzten Runde der Sprit ausging. Michael Feichtinger konnte den in der Schlussphase heranstürmenden Matthias Wibmer noch auf Distanz halten und fuhr als erster über die Ziellinie. Walter Feichtinger wurde noch als Viertplatzierter gewertet und sichert sich somit den Vizetitel in der Profiklasse! Philipp Reichinger und Henrik Kortoletzky folgen auf den Plätzen 5 und 6.

In den heimischen Wäldern des Siedelberges fühlte sich einmal mehr Sven Steinberger wohl. Der MSC Obmann pilotierte seine Zweitakt Husqvarna zum vierten Saisonsieg und sichert sich so den Tages- und Gesamtsieg in der XC-Presenior Klasse. Mit Andreas Birgmann und Gerhard Zöhrer folgen zwei weitere MSC Piloten auf dem Podium. Super-Senior Wolfgang Bachleitner kommt ebenfalls in den Genuß eines Heimsieges. Den ersten Podestplatz im 2017er Jahr konnte Sandro Mairleitner feiern. Der junge KTM Fahrer wird starker Dritter bei den Junioren. Mit dem fünften Podestplatz im fünften Rennen kann Anna-Larissa Redinger das Jahr sehr erfolgreich abschliessen. Rang 2 in Mattighofen bedeutet auch Rang 2 in der Endabrechnung. Wie es den restlichen MSC Piloten ergangen ist gibt's auf der ACC-Homepage nachzulesen.

Besten Dank noch einmal an alle Helfer, Sponsoren und Sportler die sich in den Dienst des MSC Mattighofen stellen und so eine Durchführung dieser Veranstaltung ermöglichen!!

Links:

http://acc.xcc-racing.com/

 

Video von 4 Viertel TV (besten Dank)


Inhalt: M. Sattlecker