Enduromasters 4. Lauf 2017 Mehrnbach(OÖ),


Geier wieder schnellster Einzelfahrer, Sieber/Feichtinger siegen im Team

Etwas ungewönlich war der Zeitablauf des Enduromasters in Ried / Mehrnbach. Die Veranstaltung zieht sich ja normalerweise über zwei Tage mit Training, Prolog und Rennen. Durch das ACC Rennen am Samstag an gleicher Stelle komprimierte man den vierten Lauf zur Enduromastersserie zur Gänze auf den Sonntag, an dem es dann auf umgekehrter Strecke beim 3h Stunden Rennen um Meisterschaftspunkte ging. Marcel Sieber und Michael Feichtinger gingen kurzentschlossen als Team an den Start und konnten nach Platz drei im Zeitraining relativ locker die Teamwertung für sich entscheiden. Markus Geier sparte sich aufgrund einer Fußverletzung den samstägigen ACC Lauf und konzentrierte sich voll auf den Einzelbewerb beim Enduromasters, da er diese Wertung in seiner Altersklasse anführt. Mit Platz eins ging diese Strategie dann auch voll auf.

 

Links:

http://www.enduromasters.at/

 

  


Inhalt: M. Sattlecker