ACC 5. Lauf 2016 Mehrnbach (OÖ)


Pokale im Überfluss beim Heimspiel in Mehrnbach!

Marcel Sieber, Steinberger Sven und Larissa Redinger heissen die großen Gewinner beim letzten Lauf zum Austrian Crosscountry Championship 2016, im 30 Fahrminuten von Mattighofen entfernten Mehrnbach. Der 19-jährige Marcel gewinnt souverän die österreichische Gesamtwertung der XC-Advanced Klasse und holt sich sonntags zum drüberstreuen noch den Europameistertitel in dieser Klasse. Pre-Senior und MSC Obmann Sven Steinberger gewinnt ebenfalls die nationale Gesamtwertung seiner Klasse. Sonntags beim Europafinale stellte sich Sven jedoch in den Dienst der Sixdays-Mannschaft und flog nach Spanien und konnte so nicht um den Titel mitkämpfen. In der XC-Woman Wertung war der Abstand auf Patricia Vieghofer vor dem Rennen schon zu groß um noch als Gesamtsieger hervorzugehen, ein Tagessieg bescherte Larissa Redinger jedoch den nationalen Vizetitel, der am Sonntag durch den Sieg beim Europafinale noch übertrumpft wurde. Die 24-jährige Studentin darf sich also auch Europameisterin nennen. Phillip Rückenbach erreichte auf seiner 65ccm Maschine ganz knapp nicht den Titel, darf sich aber nach einer hervorragenden Saison auch ACC-Vizemeister nennen.

Persönliche Eindrücke:

Marcel Sieber (XC Advanced):Meine ACC Saison 2016 hat gestern in Ried/Innkreis sein Ende gefunden. Zu Beginn der Saison hatte ich immer wieder ein paar kleine Probleme beim Fahren, das sich auch bei den Ergebnissen wiederspiegelte. Doch das war auf keinen Fall ein Rückschlag. Ich hatte eine neue Maschine und vorallem eine neue echt starke Klasse vor mir! Mitte Saison hat sich das Blatt für mich jedoch gewendet. Rennen für Rennen kam ich immer gut in meinen Rythmus und konnte dann 3 von 6 Rennen gewinnen. Und auch das Europafinale überlegen gewonnen! Vor dem Start am Samstag wusste ich schon ich hab die Gesamtführung schon in der Tasche, somit kann ich leicht ohne Druck das Rennen absolvieren. Der Start verlief gut, ich kam als dritter in die erste Kurve. Konnte dann nach vorne fahren, musste aber dann bald die Führung abgeben und fiel wieder auf Platz 3 zurück.
Sonntag: Leicht angeschlagen vom Vortag ging es in die Einführungsrunde. Ich war verwundert den irgendwie war es trotz der kaputten Strecke besser zu fahren als am Vortag. Der Start verlief dieses mal ziemlich schlecht. Meine Maschine wollte nicht gleich anspringen, somit kam ich als einer der letzten weg. Von da an begann die Aufholjagd. Ich überholte auf den ersten paar Kilometer der Strecke alle Gegner und kam dann als erster in die zweite Runde. Ein Sturz und ich lag auf Platz 2. Doch dann machte ich den Sack zu! Fuhr Runde für Runde eine Topzeit ohne Fehler und konnte gleich danach die Führung wieder für mich behaupten und mit über 5min Vorsprung ins Ziel fahren! Ich fuhr sogar so stark, dass ich sogar in der Profi Klasse den 3.Platz gelegen hätte können und das obwohl ich 20sec. später gestartet bin.. Ich denke den Deutschen hab ich's gezeigt wie man richtig fährt. Somit European Cross Country Champion 2016 in der XC Advanced Klasse. In meiner bisher jungen Karriere habe ich jetzt schon ein paar Titel eingefahren und möchte mich bei allen die mich bis jetzt so super Unterstützt haben bedanken! 2facher ACC Gesamtsieger -(Youngster/Expert) 2facher XCC Meister - (Junior/Expert)

Anna-Larissa Redinger: (XC Woman):
Dieses Wochenende verging für mich wie im Flug und ich konnte unglaubliche Highlights in meiner Enduro Karriere erleben! Das Finale der Austrian Cross Country Championship & das Europa Finale standen auf dem Programm! Die Strecke in Mehrnbach/Ried im Innkreis war ein Traum, sehr flüssig aber auf Grund des vielen Regens in den vergangenen Tagen doch recht anspruchsvoll! Um 9.00 fiel der Startschuss! Der Start war gut und ich konnte gleich in der ersten Runde die Führung übernehmen und das Rennen gewinnen! Mein zweiter Sieg in Folge und somit gesamt der Vize Meister Titel in der österreichischen Cross Country Meisterschaft!
Es sollte aber für mich nicht nur bei diesem Highlight bleiben... beim European Cross Country Finale ging ich als einzige Österreicherin ins Rennen! Nach dem Start konnte ich als 2te in die erste Kurve ziehen und bereits nach kurzer Zeit die Führung übernehmen! Nach einem unglaublichen Battle mit der amtierenden deutschen Meisterin, gewann ich das Rennen schlussendlich & darf mich nun Europameisterin Cross Country nennen! Es ist großartig & ich kann es noch immer nicht ganz glauben! Ich konnte das Maximum an diesem Wochenen herausholen und beende meine Rennsaison 2016 mit zwei Titeln: European Cross Country Champion & Austrian Vize Cross Country Champion! Es hätte für mich nicht besser laufen können !!
Eure Europameisterin Anna Larissa #5

Links:

http://acc.xcc-racing.com/


Inhalt: M. Sattlecker, Fotos: Anna-Larissa Photography