ACC 2. Lauf 2016 Griffen (K)


Podestplatz für Markus Geier bei Schlammschlacht

Nur die Toppiloten Werner Müller und Mario Hirschmugl waren beim ACC Lauf schneller als Markus Geier, der beim Schlammrennen in Griffen eine erstklassige Performance ablieferte und mit Platz 3 für seine beste Saisonplatzierung sorgte. Der tiefe und rutschige Untergrund trennte, wie schon öfter heuer, die Spreu vom Weizen und war mitentscheidend über Sieg und Niederlage. Nach einem Sieg sah es lange Zeit auch für Anna-Larissa Redinger aus, die ihre geliehene 300er bis zur letzten Runde als Führende pilotierte, ehe sie noch von Patricia Vieghofer abgefangen wurde und Zweite wurde. Pre-Senior Sven Steinberger erreichte mit Rang 3 ebenso einen Podestplatz wie Phillip und Patrick Rückenbach die jeweils Zweiter wurden.

Persönliche Eindrücke:

Markus Geier (XC Pro): Am Samstag fand der 2.Lauf der Acc Serie in Griffen statt. Ab Mittag fing es zu Regnen an und dadurch wurde die Strecke sehr schwer befahrbar. Somit wurde die Rennzeit auf 1,5 Stunden verkürzt, aber auch das war lang genug. Nach einem tollen Start kämpfte ich mich auf den dritten Platz und hielt diesen bis zum Schluss. Es war ein sehr anstrengendes Rennen, das mich und auch meine Enduro viel Kraft gekostet hat. In der letzte Runde fing meine KTM zu rauchen an und ich hoffte nur das ich diese Runde noch zu Ende fahren kann. Toller Dritter Platz - nur Müller und Hirschmugl waren vor mir!!!
 
Anna-Larissa Redinger: (XC Woman) vergangenen Samstag gab es eine Schlammschlacht vom Feinsten! Der zweite Lauf der österreichischen Cross Country Championship stand auf dem Programm. Wie auch schon im Jahr zuvor - Regen, Schlamm und noch mehr Regen! Um 9.00 -> Start -> mein erste Holeshot! Ich kam wirklich super weg und konnte von Anfang an Führen! Zum ersten Mal war ich in dieser Situation - die Gejagte sozusagen ;) 
Ich fand einen tollen Rhythmus, stürzte nur zwei Mal und konnte meinen Vorsprung immer weiter ausbauen. Bis zur letzten Runde hatte ich ein super Gefühl! Und dann leider -> Ein technisches Problem, meine Enduro sprang nicht mehr an und ich musste mich der Favoritin Patricia Vieghofer geschlagen geben. Platz 2! Mein bisher bestes Ergebnis bei einem Cross Country Rennen. Ich bin mehr als zufrieden, auch wenn "the top of the podium" schon zum Greifen nahe war! 
Das ist der Rennsport, ich lerne jedes Mal dazu und bin unglaublich happy über die coolen Momente die ich hier wieder sammeln durfte!
DANKE an meine Familie, Freund, Verein und alle die mich so toll unterstützen! 
Und Special Thanks an Flo Salbrechter, der mir erneut die Chance gab seine 300 EXC zu fahren. Ich fühlte mich jede Sekunde wohl! :) 

Links:

http://acc.xcc-racing.com/

 


Inhalt: M. Sattlecker, Fotos: Anna-Larissa Photography, only-dirt.at